blog@river · 02. Dezember 2018
Ahoi und Willkommen zum zweiten Teil unserer ersten Flusskreuzfahrt auf A-ROSA AQUA. Nach dem Start in Duisburg und dem Aufenthalt in Antwerpen, nehmen wir Dich mit nach Amsterdam, machen gemeinsam eine Führung über das Schiff und setzen die Reise über Düsseldorf fort nach Hause. In der Hauptstadt der Niederlande sind wir auf eigene Faust losgezogen und haben unter anderem Ripleys besucht. Viel Spaß beim Lesen und bis bald!

blog@river · 25. November 2018
Ein neues Abenteuer startet! Zum ersten Mal begeben wir uns auf eine Flusskreuzfahrt. Warum nicht davon profitieren, wenn man schon den Rhein vor der Tür hat? Mit A-ROSA AQUA besuchen wir die Metropolen am Rhein Köln, Antwerpen, Amsterdam, Düsseldorf und Duisburg. Passend zu unserem Namen, nehmen haben wir uns auch diesmal für ein lächelndes Schiff entschieden.

Wir setzen unsere Reise durch die Adria Richtung Kreta weiter fort. Nachdem wir in Venedig overnight gestartet sind und Split durch einen Seetag ersetzt wurde, steuerten wir zielstrebig Dubrovnik an. AIDAblu hatten wir hier letztes Jahr als Passagiere von AIDAbella bereits gesehen, dieses Jahr waren wir mit dem anderen Schiff hier. Costa und Viking hatten wir diesmal hier mit uns zu Gast. Erkunde mit und Königsmund / Kings Landing mit den tollen Gassen, dem Berg, der Brücke und vielem mehr...

Der Beginn einer Reise, die uns ganz sicher aufgrund der zahlreichen Ereignisse noch lange in Erinnerung bleiben wird: Die Transreise von Venedig nach Heraklion mit AIDAblu sollte am Hafen Venedigs starten, Venedig overnight. Aufgrund des Unwetters und den Überschwemmungen der Stadt wurde der Hafen allerdings gesperrt und wir hatten eine zweite Nacht vor Ort. Komm mit uns auf die Reise durch die Adria: Venedig, Dubrovnik, Korfu, Santorini und Kreta. Norovirus, Magen-Darm waren auch mit an Bord.

Erlebnisse · 07. November 2018
Aus gegebenen Anlass möchte ich mich in diesem Beitrag zur letzten Reise äußern. In den Medien uns sozialen Netzwerken ist schon viel über die Reise mit AIDAblu berichtet und diskutiert worden, sei es über das Entertainment, die Hygiene, Magen-Darm Viren und die Abreise. Wir waren mit an Bord, gern möchte ich die Reise aus meiner Sicht für Euch schildern.

Der letzte Halt, bevor wir die Rückreise antreten mussten, führte uns nach Barcelona. Noch an diesem Tag hieß es zwischen den letzten Abreisevorbereitungen, auch noch einmal kräftig auf Eindrückefang zu gehen.

Wer träumt nicht davon den Bingo Jackpot auf hoher See zu gewinnen? Ob es Miriam geschafft hat, erfährst du hier.

Heute nehmen wir Dich mit nach Málaga. Wir haben Málaga auf eigene Faust erkundet und zeigen Dir hier Eindrücke vom Weg vom Hafen in die Stadt, aus der Innenstadt Málagas mit dem Theater, der Stadtmauer, der Kirche sowie der Aussicht auf die Skyline. Es sollten noch ein Seetag und Barcelona folgen, bevor unsere Reise sich leider doch schon dem Ende zuneigte.

Am 24.04. war es dann so weit: Wir haben den Sprung von den Kanaren zum spanischen Festland hin geschafft. Nun setzen wir unsere Reise vom Süden Spaniens bis nach Mallorca weiter fort. Ester Halt: Cádiz und die weißen andalusischen Dörfer.

Der erste Seetag unserer Reise steht an und wir lassen Dich an unseren Erlebnissen an Bord teilhaben.

Mehr anzeigen